Erstellt am 02. November 2011, 00:00

Die Pflicht voll erfüllt. FRAUENFUSSBALL / Sowohl Parndorf als auch Mönchhof feierten souveräne Pflichtsiege.

Top. Simone Demuth und Parndorf gaben sich keine Blöße.  |  NOEN
x  |  NOEN

VON MICHAEL PINTER

Der SC/ESV Parndorf rehabilitierte sich von der bitteren 1:8-Pleite gegen Tabellenführer Altenmarkt und feierte bei Schlusslicht Baumgarten im Burgenlandderby einen ungefährdeten 3:0-Pflichtsieg. Bereits nach 13 Minuten brachte Spielführerin Yvonne Lindner die Ihrigen in Führung, Carmen Berger und erneut Lindner sorgten in Hälfte zwei für den Endstand. Die Kasuba-Truppe liegt damit weiterhin auf Tabellenplatz drei, punktegleich mit dem Zweitplatzierten Neulengbach. Spitzenreiter Altenmarkt scheint aber bereits außer Reichweite.

In der Burgenländischen Frauenliga schloss Mönchhof mit einem 7:2-Heimerfolg über Neufeld nach Punkten mit Spitzenreiter Neusiedl gleich. Christina Frankl trug sich dreimal in die Torschützenliste ein, Iris Stekovics zweimal. Die weiteren Treffer besorgten Lisa Haubenwallner und Katrin Unger.