Erstellt am 09. Februar 2011, 00:00

Doppelnull für Neusiedl. TISCHTENNIS / Der HSV Neusiedl verlor am Wochenende zweimal denkbar knapp mit 7:9.

Der Neusiedler Richard Korbel konnte gegen Kuchl seine Spiele souverän gewinnen.  |  NOEN
x  |  NOEN

Wenig erfolgreich verlief der Doppelspieltag an diesem Wochenende für die Herren des HSV Mercedes Neusiedl in der 2. Bundesliga. Sowohl gegen Biesenfeld als auch gegen Kuchl setzte es hauchdünne 7:9-Niederlagen. Gegen Biesenfeld, das in der Tabelle hinter den Bezirkshauptstädtern liegt, lag man bereits mit 3:0 in Führung, verlor dann jedoch wichtige Partien und geriet so noch ins Hintertreffen. Tragische Figur war an diesem Tag Christopher Huber, der keines seiner Spiele gewinnen konnte. Ähnlich verlief das Spiel gegen den Tabellenzweiten Kuchl. Trotz einer perfekten Bilanz von Richard Korbel, der alle seine Spiele siegreich beendete, zog man gegen den Favoriten am Ende knapp den Kürzeren. In der Landesliga dürfte der Titel nun endgültig vergeben sein. Im Spitzenspiel feierte Tabellenführer Hornstein/Wimpassing 1 einen 6:4-Sieg über Halbturn 1 und baute seinen Vorsprung auf neun Punkte aus.