Erstellt am 04. Juni 2014, 11:53

von Martin Ivansich

Dreimal ganz oben. Staatsmeisterschaft / Der Neusiedler Jakob Ulreich holte sich in Wörgl gleich drei Goldmedaillen bei der Staatsmeisterschaft.

Erfolgs-Trio. Jakob Ulreich, Michael Eisl und Johannes Hahnekamp, oberstes Podest, v.l.) holten nach mehr als zwei Jahren wieder Staffel-Gold für das Burgenland.  |  NOEN, privat

Bei der Staatsmeisterschaft in Wörgl zeigte Skater Jakob Ulreich vom ÖISC Burgenland seine Klasse. Der 23-Jährige sichert sich im Sprint über 300 Meter nach einem packenden Kampf mit dem Eisenstädter Johannes Hahnekamp hauchdünn die Goldmedaille.

Auch in der Staffel konnte der Neusiedler ein Ausrufezeichen setzen. Als Schlussläufer sorgte er in der letzten Runde für die Entscheidung und führte das Burgenland vor Tirol und der Steiermark auf den ersten Platz.

Gemeinsam mit seinen burgenländischen Kollegen aus Eisenstadt, Johannes Hahnekamp und Michael Eisl, stand er letztendlich am obersten Podest. Dasselbe Kunststück gelang in der Mixed-Staffel, wo er mit Johannes Hahnekamp, Susanne Fuchs und Eva Wagner triumphierte.