Erstellt am 18. April 2012, 00:00

Ein einsamer Rekord. BVZ-SPORTLERWAHL / Der Mönchhofer Gerhard Sorger sammelte die meisten Stimmen im gesamten Burgenland.

 |  NOEN
x  |  NOEN

VON MICHAEL PINTER

Mit unglaublichen 62.668 Stimmen holte sich Gerhard Sorger nicht nur den Titel im Bezirk, sondern im ganzen Land sowie einen neuen Stimmenrekord seit Einführung der Sportlerwahl. „Unglaublich, eine sehr große Auszeichnung und Ansporn für die Zukunft“, war der Dartcrack des DC Crazy Orange überwältigt. Organisiert hat die Aktion Freundin Romana. „Die ganze Verwandtschaft hat mitgemacht. Da sind viele Pensionisten dabei, die hatten Zeit zum Voten“, scherzt der Mönchhofer.

Starke Vergangenheit  und Hunger auf mehr

Sorger ist nicht nur, wie man sieht, in der Gemeinde beliebt, sondern auch sportlich erfolgreich. Sechsmal sicherte er sich bereits den Landesmeistertitel, zweimal den BDV-Sommercup. Bei der E-Dart-WM in Porec wurde er zweimal Fünfter, bei den PDC-European in Wr. Neustadt spielte er vor 1.200 Menschen. Sorgers großes Vorbild: Gary Anderson. „Er spielt herausragend und ist immer gut aufgelegt, das imponiert mir“, eifert Sorger dem schottischen Profi nach. Fans hat Sorger bereits genug.