Erstellt am 22. August 2012, 00:00

Ein historischer Triumph. TRIATHLON / Magdalena Scherz aus Bruckneudorf holte erstmals den Gesamtsieg im Powerkidscup 2012 ins Burgenland.

VON CHRISTOPHER SCHNEEWEISS

Was für ein Erfolg für die Parndorfer Triathleten: In Weyer triumphierte Magdalena Scherz (W-U12) vom Tri Team Parndorf bereits zum fünften Mal in dieser Saison im Powerkids-Duathlon. Doch damit nicht genug: Damit liegt die junge Sportlerin uneinholbar in Führung und sicherte sich vorzeitig den Gesamtsieg im Powerkidscup 2012. Nicht nur für die Parndorfer ein Megaerfolg, sondern auch fürs Burgenland: Erstmals ging damit der begehrte Titel im Triathlonnachwuchsbereich in unser Bundesland. Nach dem BTRV-Landesmeistertitel ist das bereits der zweite wichtige Titel in diesem Jahr für das junge Talent aus Bruckneudorf.

Parndorfer auch beim  Duathlon am Start

Aber auch ihre Teamkollegen setzten den Erfolgsrun bei großer Hitze fort. Zweite Plätze von Alexander Hajek (M-U10) und Viktoria Scherz (W-U14) sowie ein dritter Platz von David Vollmann (M-U10) lassen auch in den Klassen U10 und U14 auf weitere Gesamtsiege hoffen.

Dafür muss die Erfolgsserie aber bei den drei noch ausstehenden Bewerben in Tollet, Neunkirchen und Vösendorf prolongiert werden.

Bei den Erwachsenen ging der 1. LC Parndorf beim Powerman-Duathlon an den Start. In der Langdistanz konnte Leopold Fleischhacker als 104. ins Ziel laufen. Siegfried Pamer (151.) und Günter Vollmann (119.) bewältigten den Duathlon in der Kurzdistanz.

TOP-THEMA