Erstellt am 02. Dezember 2015, 11:02

von Philipp Frank

Ein krönendes Ende. Nach der erfolgreichen Saison 2015, räumten nun Sven Thill und Isabella Schimak auch in der Einzelwertung ab.

Isabella Schimak beim Training. Sie führt nun die Damen-Einzelwertung an.  |  NOEN, zVg

Das Sportjahr 2015 ist für den PVN (Pétanque Verein Neusiedl) und seine Spieler perfekt verlaufen. Nach den großartigen Erfolgen des Vereins, wie zum Beispiel den Sieg in der Bundesliga oder der Qualifikation für die Europameisterschaft 2016, schafften es nun die beiden Neusiedler Athleten Sven Thill (bester Herr) und Isabella Schimak (beste Dame) an die Spitze der österreichischen Rangliste. Beide liegen fast 100 Punkte vor dem/der jeweiligen Zweitplatzierten.

„Einen besseren Abschluss für die Saison könnte es für die beiden jungen Spieler sowie den Verein gar nicht geben“, freute sich Gerald Schimak, Vater von Isabella und Obmann des Vereins. Die Auswirkung für den Klub ist enorm. In den letzten beiden Jahren ist der Verein auf mehr als 50 Mitglieder angewachsen. Der Klub sieht seine Aufgaben aber nicht nur im Spitzensport, sondern auch im Breiten-, Schul- und Behindertensport. Im März 2016 gibt es wieder Schnupperkurse in Neusiedl „Am Tabor“.

Mehr Infos darüber gibt es auf der Homepage des Vereins: members.aon.at/pvn