Erstellt am 07. Dezember 2011, 00:00

Eine Frage der Ehre. TISCHTENNIS / Die Damen des UTTC Halbturn wurden für ihre Leistungen geehrt.

Ehrenrunde: Christian Weiss, Werner Thury, Marta und Simona Daubnerova, Michaela Kurcsics, Vici Graf und Landeshauptmann Hans Niessl (v.l.).  |  NOEN
x  |  NOEN

VON MICHAEL PINTER

In den vergangenen Jahren zeigten die Damen des UTTC Halbturn starke Leistungen auf nationaler und internationaler Ebene. Nach dem Erreichen des dritten Platzes in der letzten Saison der 1. Bundesliga und dem erfolgreichen Abschneiden in der diesjährigen Herbstsaison wurden die Leistungen nun von der Burgenländischen Landesregierung honoriert: Victoria Graf, Michaela Kurcsics, Simona, Andrea und Marta Daubnerova erhielten von Landeshauptmann Hans Niessl das silberne Landessportehrenzeichen für besondere Verdienste um den burgenländischen Sport.

Tischtennis gespielt wurde am Wochenende auch. Während Halbturn im Spitzenspiel der 1. Bundesliga gegen Villach die erste Niederlage einstecken musste (2:6), holte Neusiedl gegen Flötzersteig (6:2) und Kirchbichl (6:4) wichtige Siege. Die Neusiedler Herren spielten 8:8 gegen Guntramsdorf.