Erstellt am 30. November 2011, 00:00

Endlich: UBC Neusiedl feierte ersten Saisonsieg. JUDO / Gegen das Herrenligateam aus Güssing zeigten die Störche ihr wahres Gesicht und siegten verdient mit 79:68.

Ballverteiler. Alex Kandl glänzte beim Sieg über Güssing als Assistgeber und Korbjäger (17 Punkte).SCHNEEWEISS  |  NOEN
x  |  NOEN

VON MICHAEL PINTER

Sie können es doch noch! Nach fünf Niederlagen in Folge feierte der UBC Neusiedl am vergangenen Samstag den ersten Saisonsieg - 79:68 gegen Güssing. Just gegen jenen bis dahin noch ungeschlagenen Gegner, der die Störche vor knapp einem Monat noch mit 55:107 heimschickte. Die Neusiedler waren aber im Vergleich zu diesem Spiel oder zum Auftreten vorige Woche in Mattersburg nicht wiederzuerkennen. Von Beginn weg übernahm man das Kommando und hatte sich rasch einen sicheren Punktepolster aufgebaut, so führte man nach dem ersten Viertel bereits mit 23:11. Im zweiten Spielabschnitt erfing sich der Gast und es entstand ein ausgeglichenes Spiel, das mit einer 41:29-Führung der Storks in die Pause ging.

Rieder-Mikula führte  Storks zum Sieg

Diese sollte den Spielfluss der Heimischen jedoch nicht bremsen, die Neusiedler kamen erneut stark aus den Kabinen und zogen auf 64:42 davon. Auch wenn gegen Ende die Konzentration und Kraft etwas nachzulassen schien, verteidigte man schließlich einen klaren Vorsprung ins Ziel. Mann des Tages war Kapitän Markus Rieder, der 34 Punkte erzielte und nicht zu halten war. Auf der anderen Seite trumpfte Christoph Poller auf.