Erstellt am 19. März 2014, 10:55

Erfolgreich in Wien. Jiu Jitsu | Die Kämpfer vom JJC „Vila Vita Pannonia“ Wallern boten bei den offenen Sportunionsmeisterschaften tolle Leistungen.

Thomas Zsalacz, Laura Schmidt, Selina Novak und Lisa Fuhrmann vom JJC Vila Vita Pannonia Wallern überzeugten in Wien. Foto: Privat  |  NOEN, Privat
Von Michael Schneeberger

Am vergangenen Sonntag veranstaltete die Wiener Sportunion in Zusammenarbeit mit dem Jiu Jitsu Verband Österreich die offene Sportunionsmeisterschaft 2014 im Duo- und Fighting-System.

Wallern war mit fünf Kämpfern am Start

Der Jiu Jitsu Club „Vila Vita Pannonia“ Wallern war in der Bundeshauptstadt mit fünf Kämpfern im Fighting-System am Start.
x  |  NOEN, Privat
Lisa Fuhrmann holte bei den Schülern U13 sowohl in der Gewichtsklasse bis 48 Kilogramm und in der Klasse über 48 Kilogramm den ersten Platz. Ihre Schwester Anna Fuhrmann erreichte in der Jugend U16 bis 52 Kilogramm Rang drei.

U19-Kämpferin Schmidt holte Sieg

Ebenfalls sehr erfolgreich war die Athletin Laura Schmidt bei den Junioren U19 mit dem ersten Platz in ihrer Gewichtsklasse bis 63 Kilogramm.

Selina Novak belegte hinter Schmidt den tollen zweiten Rang. Beachtlich schlug sich auch Thomas Zsalacz, der in der Allgemeinen Klasse bis 62 Kilogramm den dritten und bis 69 Kilogramm den vierten Platz holte.