Erstellt am 15. Februar 2012, 00:00

Erfolgslauf prolongiert. FRAUENFUSSBALL / Der SC/ESV Parndorf feierte einen 7:1-Testmatchsieg in Wien.

 |  NOEN
x  |  NOEN

VON MICHAEL PINTER

Nach der erfolgreichen Titelverteidigung beim BFV Hallenmasters der Frauen in Oberpullendorf präsentierte sich der SC/ESV Parndorf nun auch unter freiem Himmel in ausgezeichneter Frühform und siegte in einem Testspiel gegen den Wiener Sportklub klar mit 7:1. Trotz einiger Ausfälle – insgesamt fehlten acht Spielerinnen, darunter auch Carmen Berger – übernahm die Kasuba-Truppe von Beginn weg die Kontrolle und stürmte im 4-3-3-System im Minutentakt auf gegnerische Gehäuse zu. Die Treffer für Parndorf erzielten schließlich Steffi Kremener mit einem Viererpack, Neuzugang Patricia Markova mit einem Doppelpack sowie Martina Mädl. Nach dem starken 3:3-Remis gegen Serienmeister Neulengbach feierte Parndorf nun also den ersten Sieg in der Vorbereitung auf die Rückrunde in der 2. Bundesliga.