Erstellt am 27. Juli 2011, 00:00

Es geht in die Schweiz. TISCHTENNIS / Die Halbturnerinnen müssen in der 1. Runde des ETTU-Cup Anfang Oktober Neuhausen (Schweiz).

 |  NOEN
In Kasan (Russland) fand die Auslosung für die erste Runde ETTU-Cup der Damen statt Halbturn wurde dabei in eine Fünfer-Gruppe gelost und muss eine Reise in die Schweiz antreten. Genauer gesagt geht es nach Neuhausen. Dort wollen die Damen des UTTC Halbturn am 1. und 2. Oktober Revanche nehmen. Denn gerade die Neuhausenerinnen waren es, die Halbturn im Jahr 2005 eine sehr schmerzliche und bittere Niederlage zufügten.

Spanier sind in der  Favoritenrolle

Damals verlor man das entscheidende Spiel um den Aufstieg in die 2. Runde des ETTU-Cups in Barcelona denkbar knapp gegen die Schweizerinnen. Gukurova University (Türkei), Draycott+Long Eaton (England) und Club Deportivo Burgos (Spanien) komplettieren die Gruppe in der Schweiz.  In der Gruppe ist vor allem der spanische Vertreter als klarer Favorit zu sehen, aber dann wird es ein enges Rennen zwischen den anderen Teams und Halbturn hat berechtigte Chancen auf den Aufstieg.