Erstellt am 28. Dezember 2011, 00:00

Es wird scharf geschossen. SPORTSCHÜTZEN / Am 5. Januar startet in Neusiedl der größte Wettkampf, den das Burgenland je gesehen hat.

 |  NOEN
x  |  NOEN

VON MICHAEL PINTER

Das Schieß-Sport-Zentrum Burgenland Nord lädt von 5. bis 8. Januar zum 1. Internationalen Luftdruckwaffenkampf nach Neusiedl am See. Es wird dies der erste Wettkampf dieser Größenordnung im Burgenland: Über 100 Sportschützen aus acht Nationen, darunter unter anderem die Weltmeisterin Zorana Arunovic aus Serbien, werden an drei Wettkampftagen ihr Können unter Beweis stellen.

Straffer Zeitplan mit  Bankett beim Karlwirt

Das Turnier startet am Donnerstag, dem 5. Januar, mit der Eröffnungsfeier um 19 Uhr. Am Freitag, Samstag und Sonntag folgen dann die Wettkämpfe, unterbrochen von einem Bankett beim Windener Karlwirt am Samstagabend. Veranstaltungsort ist die Sporthalle der SHS Neusiedl, die erforderlichen Schießanlagen werden extra aus der Schweiz geliefert. „Wir erwarten spannende Wettkämpfe, erstklassige Ergebnisse und ein schießsportliches Festival, das unser Burgenland weit über die Grenzen hinaus bekannt macht“, ist sich Organisatorin Gretchen Ewen sicher.