Erstellt am 30. März 2011, 00:00

Ewen: Titel erfolgreich verteidigt. SPORTSCHÜTZEN / Landessportleiterin Gretchen Ewen vom SSZ Burgenland Nord wurde in Neusiedl erneut Landesmeisterin mit der Luftpistole.

Die Besten. Landessportleiterin Gretchen Ewen (stehend, 2.v.l.), selbst Titelträgerin bei den Frauen, ehrte die siegreichen Männer im Zuge der Landesmeisterschaften in Neusiedl am See.Z.V.G.  |  NOEN
x  |  NOEN

VON MICHAEL PINTER

78 Schützinnen und Schützen ermittelten vor kurzem in Neusiedl am See ihre Landesmeister mit der Luftpistole.

Besonders spannend verlief das Finale der Frauen: Mit zwei Ringen Vorsprung startete Alexandra Wels ins Finale, gefolgt von Heidi Nikitscher und Gretchen Ewen, beide ringgleich. Dank eines sehr guten Finalergebnisses von 97,2 Ringen und einem Gesamtergebnis von 465,2 sicherte sich Gretchen Ewen vom Veranstalter SSZ Burgenland Nord die Goldmedaille und verteidigte somit ihren Titel aus dem Vorjahr.

Kirchmayer holt sich nach  langem Kampf Platz zwei

Seinen Titel zurückerobern konnte sich Richard Zechmeister von der Union Eisenstadt. Er siegte mit deutlichem Vorsprung vor Christian Kirchmayer vom SSZ Burgenland Nord und Helmut Gruber vom PSV Eisenstadt, die sich bis zum Schluss ein heißes Duell um die Silbermedaille geliefert hatten.

Weitere Titel in den verschiedenen Bewerben holten Alexandra Wels (LP 5 Standard), erneut Gretchen Ewen (LP 5 Klappscheiben), Christian Kirchmayer (LP 5 Klappscheiben) sowie die Mannschaft des SSZ Burgenland Nord 1 mit der Luftpistole und der LP 5 Standard.

Burgenlands Beste starten in einem Monat bei der Staatsmeisterschaft in Wels.