Erstellt am 13. Mai 2015, 08:36

von Martin Ivansich

Stadtlauf: Zweimal Rekord geknackt. Bei der vierten Auflage gab es in Frauenkirchen eine neue Bestzeit und eine Teilnehmer-Rekordzahl.

Siegläufer. Roman Rauth setzte sich beim Stadtlauf in Frauenkirchen souverän durch und triumphierte auf der 10-Kilometer-Strecke.  |  NOEN, CSW

Bei hervorragendem Wetter starteten 241 Teilnehmer aus acht Nationen in Frauenkirchen beim diesjährigen Stadtlauf. Romed Rauth vom UAB Athletics war in der Königsdiziplin über 10 Kilometer eine Klasse für sich, feierte einen Start- Zielsieg und markierte in einer Zeit von 33:57 Minuten einen neuen Streckenrekord. Christian Gartner wurde Zweiter vor dem St. Margarethener Franz Weixelbaum.

Sieg für Parndorferin Gertraud Haller-Peck

Bei den Damen gab es einen Triumph für die Lokalmatadorin Getraud Haller-Peck vom 1. LC Parndorf, die sich in 45:02 vor ihrer Teamkollegin Alexandra Müller (45:22) durchsetzte. Das Rennen um den Wanderpokal der schnellsten Frauenkirchner Teams sicherte sich der SC Frauenkirchen vor dem Team Frötschis.

„In diesem Jahr gaben wir uns besonders über das lauffreundliche Wetter und die große Anzahl an teilnehmenden Kindern gefreut. Der neue Streckenrekord war dann für die tolle Veranstaltung noch eine Draufgabe“, so Obmann Günter Gottfried vom Veranstalter-Verein Hoadläufer Frauenkirchen.

x  |  NOEN, Christopher Schneeweiß