Erstellt am 04. November 2015, 05:07

Golf-Ladies luden zum Herbst-Event. Das diesjährige Event am Nationalfeiertag war gut besucht. Mehr als 50 Starter hatten bei tollem Wetter ihren Spaß.

Gefeiert. Siegerin Barbara Drach-Hübler (r.) durfte sich über Platz eins freuen und wurde bei der Siegerehrung von Aurelia Kögler und Ladies Captain Agnes Schmid ausgezeichnet.  |  NOEN, Foto: Privat
Bereits zum sechsten Mal veranstalten die Damen des Golfclubs Donnerskirchen unter der Führung von Ladies Captain Agnes Schmid am Nationalfeiertag ein Golfturnier. Heuer begeht Österreich bekanntlich „60 Jahre Nationalfeiertag“. Grund genug, aus diesem Anlass nicht nur die rot-weiß-roten Fahnen zu schwingen, sondern auch die Driver, Eisen, Hölzer, und Putter.

Drach-Hübler und Altmann siegten

Dieses Fahnenturnier wurde nach den Regeln eines Zählwettspiels über 18 Löcher ausgetragen. Jeder Teilnehmer erhielt ein Fähnchen, welches er nach Ableistung seiner Netto-Schlagzahl dort in den Boden steckte, wo sein Ball lag. Die Netto-Schlagzahl errechnete sich aus den Par 72 des Golfplatzes und der persönlichen Spielvorgabe des Spielers. Sieger war derjenige Spieler, der am weitesten mit seiner Fahne kam. Bei traumhaft schönem Herbstwetter nahmen 51 Mitglieder des Golfclubs Donnerskirchen an diesem Fahnenturnier teil. Barbara Drach-Hübler erwischte einen herausragenden Tag und setzte sich bei den Damen durch. Lokalmatador Josef Altmann war bei den Herren diesmal nicht zu stoppen und holte sich am Ende den Turniersieg.