Erstellt am 03. September 2015, 18:34

von Martin Plattensteiner

Gols trennt sich von Kristof. Vier Pleiten in Serie waren zu viel: Karol Kristof, eins Hoffnungsträger (er kam erst im Mai) und vor längerer Zeit auch Trainer und Spieler, ist Geschichte.

 |  NOEN, zVg
Der Klub trennte sich von seinem Coach, ein neuer Mann konnte noch nicht präsentiert werden. Vorerst übernehmen Co-Trainer Mario Eger und Günther Schmelzer das Training. Aktuell liegt Gols mit null Punkten aus vier Spielen und aufgrund des schlechtesten Torverhältnisses an letzter Stelle der 2. Liga Nord.