Erstellt am 23. September 2015, 09:40

von Martin Ivansich

Hausherr kürte sich zum Landesmeister. Günter Nemeth, Manager des GC Neusiedler See, sicherte sich auf „seinem Platz“ den Landesmeister.

GC Neusiedler See-Manager Günther Nemeth spielte bei widirgen Bedingungen konstant gut und durfte sich am Ende über den Landesmeistertitel freuen. Foto: Ivansich  |  NOEN, Ivansich

Der Golfclub Donnerskirchen war am vergangenen Wochenende Schauplatz der Burgenländischen Landesmeisterschaften, die im Zuge eines Ranglistenturniers durchgeführt wurden.

Die überschaubare Anzahl an Teilnehmern hatte dabei mit besonders schwierigen Verhältnissen zu kämpfen. Stürmische Windböen ließen am Ende nur die beständigsten Golfer die Landesmeister-Krone in die Höhe stemmen.

Bei den Herren gab es am Ende einen Doppelsieg für Donnerskirchen. Manager Günter Nemeth setzte sich vor Wolfgang Peppert, der sich den Senioren-Titel sicherte, durch. Raphael Kohl (Golfclub Golfschaukel Stegersbach) schaffte als Dritter den Sprung auf das Siegerpodest.

Bei den Damen siegte Dorka Horvath (Reiters Golf und County Club Bad Tazmannsdorf) vor Dagmar Zimmermann (GC Neusiedler See). Dritte bei den Landesmeisterschaften der Damen wurde Anita Laussermayer.