Erstellt am 18. Juni 2014, 12:20

von Michael Schneeberger

Historischer Erfolg. Zwei Medaillen / Der burgenländische Triathlon-Nachwuchs holte sensationell erstmals Edelmetall bei Staatsmeisterschaften.

Liva Unterberger und David Vollmann präsentieren stolz ihre gewonnenen Medaillen. Foto: Privat  |  NOEN, Privat
Der Burgenländische Triathlonverband erlebte am vergangenen Wochenende bei den Aquathlon Nachwuchs-Staatsmeisterschaften in Innsbruck eine Sternstunde.

David Vollman holt historische Medaille

David Vollmann vom Tri Team Parndorf erreichte bei dem mit insgesamt über 200 Nachwuchssportlern aus ganz Österreich bestens besetzten Bewerb über die Distanz von 400 Meter Schwimmen und 2000 Meter Laufen mit starken Leistungen den dritten Platz und holte die historisch erste Nachwuchsmedaille für den Burgenländischen Triathlonverband bei Staatsmeisterschaften.

Nur wenige Minuten später stürmte Livia Unterberger vom LTC Seewinkel über dieselbe Distanz zur Vize-Staatsmeisterin und fixierte die zweite Medaille für die Burgenländer bei den Staatsmeisterschaften in Tirol.

Neben den beiden Medaillengewinnern konnten auch weitere 14 junge Athleten aus dem Burgenland mit guten Platzierungen aufzeigen.

Mit den erfreulichen Erfolgen der burgenländischen Nachwuchs-Triathleten tragen die intensiven Bemühungen des Burgenländischen Triathlonverbandes bei der Betreuung der jungen Sportler erste erkennbare Früchte.