Erstellt am 29. Mai 2013, 00:00

Hornstein setzt sich an die Spitze. Meisterschaft / Hornstein überholte dank eines 8:1-Sieges in Sankt Margarethen Halbturn und führt nun die Landesliga B-Tabelle an.

Return. Lukas Biricz vom UTC Neusiedl bezwang den Ungarn Peter Rosza mit 6:4 und 6:4. Seine Neusiedler unterlagen in Zurndorf dennoch hauchdünn mit 5:4. CSW  |  NOEN, CSW
Von Angela Pfalz

TENNIS / Halbturn musste aufgrund einer knappen 4:5-Heimniederlage gegen Pamhagen die Führung in der Landesliga B Nord an Hornstein abgeben. Die Hornsteiner setzten sich nämlich in St. Margarethen klar mit 8:1 durch. Eng ging es auch in Zurndorf her. Am Ende gewannen die Hausherren gegen Neusiedl aber mit 5:4. Die dritte Niederlage im dritten Spiel kassierten die Neufelder in Schattendorf.

Keine Überraschungen gab es in der 1. Klasse. Tabellenführer Neusiedl siegte in Frauenkirchen mit 8:1. Illmitz schlug die zweite Mannschaft Zurndorfs mit 9:0. Auf Rang drei liegt momentan der TV Tadten, der sich in Apetlon mit 6:3 durchsetzte.

Bereits morgen Donnerstag wird in der 1. Klasse wieder der Schläger geschwungen: Frauenkirchen und Wallern treffen im vorgezogenen Spiel der sechsten Runde aufeinander.

In der 2. Kasse geben weiterhin Mönchhof und Halbturn den Ton an. Beide Teams konnten bereits drei Siege verbuchen. Nickelsdorf unterlag in Neusiedl, konnte aber am folgenden Tag den Nachtrag gegen Gattendorf mit 5:4 für sich entscheiden. Die Gattendorfer warten ebenso wie Andau noch auf den ersten Erfolg in der laufenden Meisterschaft. Im einzigen Sonntagsspiel kommt es zum Duell dieser beiden Teams.