Erstellt am 03. Oktober 2012, 00:00

„Ich will ein gutes Rennen bestreiten“. Gerüstet / Tom Thalhammer ist bereit für die Ironman- WM auf Hawaii. Die bisherige Saison ist für den Athleten sehr gut gelaufen.

 |  NOEN
Von Martin Ivansich

TRIATHLON /  Als Österreichischer Meister über die Kurzdistanz in seiner Altersklasse, zweifacher Burgenländischer Meister über die Triathlon Sprint- und Mitteldistanz sowie Burgenländischer Vize-Meister im Duathlon hat er über sämtliche Distanzen aufgezeigt. Beim Ironman Austria in Kärnten konnte sich Tom Thalhammer mit einem ex-aequo-Sieg in seiner Altersklasse, bei dem er jedoch leider aus organisatorischen Gründen als Zweiter gereiht wurde, für die legendäre Ironman Weltmeisterschaft am 13. Oktober auf Hawaii qualifizieren. Dort will er nichts mehr den Organisatoren überlassen und sich schon früh genug von seinen Konkurrenten absetzen, um einen Zielsprint zu vermeiden. Dafür hat er sich in der zweiten Wettkampfhälfte vor allem bei hochkarätigen Rennen in der Deutschen Triathlon Bundesliga vorbereitet.

„Der Ironman ist kein Wunschkonzert und erst recht nicht, wenn es die Premiere auf der Lavainsel ist“, so Thalhammer, der „ein gutes Rennen“ haben will. „Ein gutes Ergebnis ergibt sich dann von selbst“, meint er zuversichtlich.

Tom Thalhammer will bei der Ironman-Weltmeisterschaft auf Hawaii für Furore sorgen. Der Athlet vom Tri Team Parndorf will ganz vorne mitmischen und hat sich große Ziele gesteckt.