Erstellt am 01. April 2015, 08:41

Judoka glänzten in Ungarn. Claudia Loos sicherte sich bei den Masters in Szazhalombatta eine Goldmedaille.

Claudia Loos und Teamkollege Daniel Thüringer vom Judoklub Wallern zeigten im ungarischen Szazhalombatta groß auf. Die Burgenländerin sicherte sich in ihrer Klasse sogar die Goldmedaille.zVg  |  NOEN, zVg

Am vergangenen Samstag fanden im ungarischen Szazhalombatta die Internationalen Ungarischen Judo-Masters-Bewerbe statt, wobei ein Klub aus dem Burgenland aufzeigte und dem Turnier seinen Stempel aufdrückte.

Insgesamt waren rund 250 Kämpfer aus zwölf Nationen bei diesem Event am Start und kämpften um sämtliche Titel.

Gold für Wallerns  Claudia Loos

Die mehrfache Masters WM- und EM-Medaillengewinnerin Claudia Loos vom Judoklub „Vila Vita Pannonia“ Wallern erkämpfte in der Klasse F2 +78 Kilogramm mit einer tollen Vorstellung den ersten Platz und unterstrich einmal mehr, dass sie zu den Besten zählt.

Mit Siegen über Monika Stampf, Polona Kosir und Eszter Szabo ließ sie die gesamte Konkurrenz hinter sich und durfte sich somit über eine weitere Goldmedaille freuen.

Ihr Vereinskollege Daniel Thüringer machte ebenfalls eine gute Figur. Der Akteur aus dem Seewinkel erreichte in seiner Klasse M1 -100 Kilogramm den starken vierten Platz und holte ein weiteres Top-Ergebnis für den Klub.