Erstellt am 22. Januar 2014, 23:59

von Michael Schneeberger

Jugend zeigte auf. Tolle Leistungen / Bei der Jugend-Hallenlandesmeisterschaft in Oslip wurde in allen Altersklassen sehr gutes Tennis geboten.

 |  NOEN
Von Michael Schneeberger

TENNIS / Organisator und BTV Jugendreferent Michael Erdt war mit dem Ablauf der Jugend-Hallenlandesmeisterschaft in Oslip sehr zufrieden: „Es waren sehr gute und vor allem faire Spiele“, so der St. Margarethener.

Schicker schied gegen späteren Sieger aus

Im Bewerb der Burschen U12 schaffte es Julian Schicker vom TC Nickelsdorf ins Halbfinale, wo er jedoch in zwei Sätzen gegen den späteren Sieger Philipp Steinprecher (TC Haydnbräu St. Margarethen) ausschied.

Bei den Burschen U16 erreichte Benjamin Graber vom TC Raiba Zurndorf nach Siegen gegen Paul Grubits (UTC Eisenstadt) und Philipp Gratzer (TC Blau Weiß Oslip) das Finale in dieser Altersklasse.

Graber scheiterte erst im Finale

Im Endspiel unterlag der Zurndorfer mit 2:6 und 2:6 gegen Tobias Pürrer (TC Sporthotel Kurz). Auch bei den Mädchen wurde in den ausgetragenen Altersklassen ausgezeichnetes Tennis geboten. Nach einem Sieg im Viertelfinale gegen Katharina Schenk (TC Haydnbräu St. Margarethen) musste Michelle Göpfrich im Halbfinale des U12 Bewerbes leider w.o. geben.

Einen tollen Erfolg feierte Julian Schicker (TC Nickelsdorf) mit Partner Philipp Steinprecher, indem sich die beiden Nachwuchstennisspieler den Landesmeistertitel im Doppelbewerb der U12 Altersklasse holten.