Erstellt am 11. Januar 2012, 00:00

Kein Titel für den Bezirk. TENNIS / Benjamin Graber und Niklas Heintz scheiterten beim dritten Wintercircuit in Oslip jeweils knapp.

Micheal Erdt (Turnierorganisator), Hans-Peter Haider (OSR) (hinten, v.l.), Paul Grubits, Wilhelm Schreiner, Magdalena Pint, Laurenz Leidinger, Milena Kasper, Lukas Wapp (vorne, v.r.). ZVG  |  NOEN
x  |  NOEN

VON MICHAEL PINTER

Über 60 Kinder und Jugendliche nahmen am vergangenen verlängerten Wochenende am 3. Turnier des BTV-Wintercircuits in der Tennishalle Bakl in Oslip teil, darunter auch einige Vertreter des Bezirks Neusiedl.

Benjamin Graber vom TC Raiba Zurndorf war bei den Burschen der U16 als Nummer eins gesetzt, scheiterte aber im Halbfinale am Eisenstädter und späteren Sieger Martin Janda. Niklas Heintz vom TC Nickelsdorf schaffte es bei den Burschen der U12 gar bis ins Finale, verlor dort aber gegen Thomas Theuer.

Mönchhof weiter in  souveräner Manier

In der 4. Klasse A der BTV-Wintermeisterschaft ist die Weihnachtspause beendet, am vergangenen Samstag duellierten sich bereits der TC Parndorf und der TC Mönchhof.

Die Gäste, gestärkt durch zwei Siege aus zwei Spielen, ließen den Parndorfern keine Chance und siegten mit 6:0, wobei die Heimischen keinen Satz und gerade einmal neun Games gewinnen konnten. Mönchhof ist in dieser Verfassung am besten Weg zum Meistertitel.