Erstellt am 31. August 2011, 00:00

Knopf als Interimslösung. 1. KLASSE NORD / Roland Knopf ist in Wulkaprodersdorf vorerst als Übergangslösung angedacht.

Nachdem Wulkaprodersdorf und Migo Zwonarits nach der 1:3-Niederlage in Jois getrennte Wege gehen, hat Roland Knopf den Posten des Trainers übernommen. Er durfte sich gleich zum Einstand über einen Sieg gegen Pamhagen freuen. Allerdings wird er nur kurze Zeit im Amt bleiben: „Das ist eine Übergangslösung. Aus beruflichen Gründen kann ich derzeit nur interimsmäßig fungieren, bis ein neuer Coach gefunden ist. Trotzdem will ich in der kurzen Zeit etwas bewegen und mit der Mannschaft auch einen erfolgreichen Fußball spielen. Das Ergebnis gegen Pamhagen hat bereits gepasst, spielerisch geht noch mehr“, so Knopf. Schon nächste Woche könnte ein neuer Trainer präsentiert werden, derzeit führt man mit einigen Kandidaten Gespräche.