Erstellt am 24. April 2013, 00:00

Landesmeistertitel für Fuhrmann. Achte Auflage / Der Sieg beim Burgenland Duathlon in Parndorf ging nach Vösendorf. Rainer Fuhrmann wurde als Dritter Landesmeister.

Alexandra Müllner wurde Dritte bei der Landesmeisterschaft. Foto: Christopher Schneeweiß  |  NOEN, Christopher Schneeweiß
Von Angela Pfalz

DUATHLON / Perfekte Bedingungen sorgten dafür, dass es viele Nachnominierungen gab, sodass in Parndorf weit mehr als 200 Teilnehmer am Start standen, darunter auch die starken Athleten Georg Swoboda und Alexander Frühwirth. Am selben Wochenende stand leider auch in Tirol ein Triathlon auf dem Programm, wo auch die Österreichischen Staatsmeisterschaften ausgetragen wurden. „Unser Vorjahressieger Daniel Hochstrasser wollte von dort eigentlich nach Parndorf kommen, um seinen Sieg zu verteidigen, er hat sich aber unglücklicherweise verletzt“, so Organisator Siegfried Pamer. Der Sieg ging heuer an Georg Swoboda vom WHC Vösendorf, der vor allem auf dem Rad eine beeindruckende Leistung hinlegte. Die Radstrecke wurde für die achte Auflage des Burgenland-Duathlons übrigens geändert, nämlich so, dass sie nicht mehr kreuzt. „Das ist bei den Teilnehmern sehr gut angekommen“, so Pamer.

Im Parndorf machten sich die heimischen Vertreter auch gleich die Burgenländischen Landesmeisterschaften aus. Der Sieg bei den Männern ging hier an Rainer Fuhrmann vom LTC Seewinkel vor seinem Mannschaftskollegen Michael Strasser.

Bei den Frauen war Nicole Hover vom UTTB die Schnellste. Auf Platz zwei landete Renate Pflamitzer vom LTC Seewinkel vor Alexandra Müllner vom Tri Team Parndorf.

Am kommenden Montag geht es nun mit dem Kids Duathlon in Parndorf weiter. „Wir sind schon fast ausverkauft“, freut sich Pamer über ein großes Teilnehmerfeld.