Erstellt am 12. November 2014, 09:08

von Martin Ivansich

De Zordo holte sich den Meistertitel. Bei den Crosslauf-Landesmeisterschaften in Bruck sicherte sich Nikolas De Zordo (LC Parndorf) den Meistertitel.

Die LC Parndorf-Starter Ervin Maros, Julia Rosner, Leni Scherz, Max de Zordo Niki de Zordo, Viktoria Scharz, Hannah Wein, Gertraud Haller-Peck konnten sich gut in Szene setzten.  |  NOEN, Privat

Insgesamt 81 Sportler nahmen die Crosslauf-Strecke in Bruck in Angriff und kämpften in verschiedenen Altersklassen um Medaillen.

Zwei Sieger in der Allgemeinen Klasse

In der allgemeinen Klasse der Herren sicherten sich Nikolaus De Zordo (LC Parndorf) und Matthias Blecha (LMB) zeitgleich den Sieg. Den dritten Platz belegte der St. Margarethener Franz Weixelbaum. Dahinter folgten die beiden TLZ Donnerskirchen-Starter Robert Bauer und Michael Peinsipp.

Zur burgenländischen Landesmeisterin krönte sich die LMB-Starterin Natalia Steiger. Die Silbermedaille sicherte sich die einzige weibliche Starterin des TLZ Donnerskirchen, Valentina Eranovic. „Es waren echte Crosslauf-Bedingungen, dafür war die Strecke nicht extrem anspruchsvoll. Mit meiner Leistung bin ich zufrieden“, so Eranovic.

In den Nachwuchsklassen dominierten die Kids vom HSV Kaisersteinbruch und vom LC Parndorf, die sich die Stockerplätze in den U14 und U16-Bewerben untereinander ausmachten.