Erstellt am 25. Juli 2012, 00:00

Lendway trat zurück. 1. KLASSE NORD / Beim UFC Tadten ging kürzlich die „Ära Lendway“ zu Ende.

Über 20 Jahre war Erich Lendway Funktionär in Tadten.  |  NOEN
x  |  NOEN

Der 18. Mai dieses Jahres war ein Meilenstein in der Geschichte des UFC Tadten. An diesem Tag ging die Ära Lendway zu Ende. Nach über 20 Jahren im Funktionärsstab trat der „Dauerbrenner“ ab und übergab die sportliche Leitung an Jürgen Ebner.

Erich Lendways Karriere begann zunächst als Kassier-Stellvertreter. Ab dem Jahr 2000 war er Sektionsleiter. „Es war an der Zeit, der nächsten Generation das Feld zu überlassen. All die Jahre waren höchst zeitintensiv und nervenaufreibend. Ich möchte das nicht missen, auch wenn es in den letzten Jahren in jeder Hinsicht immer schwieriger wurde“, sagte Lendway, der stets zu jedem Trainer, Spieler und Funktionärskollegen ein sehr gutes Verhältnis pflegte. „Die älteren Spieler waren der verlängerte Arm auf dem Spielfeld. Wir haben stets darauf geachtet, dass der Verein auf finanziell gesunden Beinen steht“, so Lendway über seine lange Zeit als Funktionär.