Erstellt am 22. April 2015, 07:25

von Martin Ivansich

Veranstalter zogen positive Bilanz. Zum achten Mal liefen - von den Jüngsten bis zu den Senioren - jede Menge Laufbegeisterte in Podersdorf mit.

Erfreulich. Viele Kinder waren diesmal beim Leuchtturmlauf dabei, sehr zur Freude der Organisatoren.  |  NOEN, CSW
Leuchtturmlauf-Organisator Wolfgang Gisch zeigte sich mit dem diesjährigen Bewerb, der am vergangenen Sonntag über die Bühne ging, hoch zufrieden: „Es war wieder eine sehr gelungene Veranstaltung, die reibungslos über die Bühne ging. Erfreulich war diesmal auch die Tatsache, dass viele Kinder an den Start gingen. Das Wetter hat uns zum Glück keinen Strich durch die Rechnung gemacht.“

Feststeht für Gisch jedenfalls, dass es im nächsten Jahr eine Fortsetzung und somit die neunte Auflage des mittlerweile traditionellen Laufs geben wird: „Diese Veranstaltung kommt gut an und wir sind schon bei der Planung für 2016. Da wird es auf jeden Fall wieder einen Leuchtturmlauf geben.“ Den Sieg beim Hauptlauf über 10,6 Kilometer sicherte sich Markus Weber (Austria Pentathlon Team). Dahinter folgte als bester Burgenländer der Lokalmatador Schurl Moan vom LTC Seewinkel.