Erstellt am 03. April 2014, 23:59

von Michael Schneeberger

Loos gewann Silber. JUDO / Claudia Loos musste sich bei den Internationalen Ungarischen Meisterschaften erst im Finale geschlagen geben.

 |  NOEN
Von Michael Schneeberger

Am vergangenen Samstag fanden in Százhalombatta (Ungarn) die Internationalen Ungarischen Judo Masters-Bewerbe statt. Insgesamt waren bei dieser Meisterschaft 240 Kämpfer aus 18 Nationen am Start. Die mehrfache Masters WM- und EM-Medaillengewinnerin Claudia Loos vom JC „Vila Vita Pannonia“ Wallern erkämpfte in der Klasse Frauen2 bis 78 Kilogramm den zweiten Platz und holte die Silbermedaille. Ihr Vereinskollege Daniel Thüringer verfehlte mit dem vierten Platz in der Klasse Männer1 bis 100 Kilogramm nur knapp einen Podestplatz.

Claudia Loos resümierte: „Im Finale wäre auch ein Sieg möglich gewesen, aber ich hatte leider nicht meinen besten Tag“.