Erstellt am 14. September 2016, 09:24

von Rüdiger Fleck

Tennis: Die Pamhagener marschieren weiter. Der TV Pamhagen zieht an der Spitze der 1. Klasse Nord der Herren 35 einsam seine Kreise.

Erich Koppi vom TV Pamhagen gewann sein Match wie auch seine Teamkollegen ohne größere Anstrengung und setzt den Lauf seines Teams fort.  |  Csw

Der TV Pamhagen setzt seine dominante Serie fort und hält den Spitzenplatz der 1. Klasse Nord mit vier Siegen und 15:1-Punkten. Auch der TC Andau hatte nichts entgegenzusetzen und wäre wahrscheinlich auch 6:0 untergegangen, hätten die Pamhagener nicht beschlossen ihre Kräfte zu schonen und im Doppel nicht mehr anzutreten, nachdem es nach den Einzeln bereits 4:0 stand.

Die ersten Pamhagen-Verfolger sind Mönchhof und Illmitz, die sich 3:3 trennten. Nicht ganz so gut erging es weiter oben den Apetlonern in der Landesliga A, sie mussten gegen Limbach ein deutliches 1:6 hinnehmen und damit die dritte Niederlage in der Saison. Nur Alfred Hiermann konnte hier den Ehrenpunkt für sein Team retten.

Dies bedeutet Platz vier, mit Neudörfl nur einen Punkt dahinter auf Platz fünf.

In der 2. Klasse Nord konnte Illmitz 2 mit einem 4:2 gegen TV Tadten die Verfolgerstellung auf die führenden Gattendorfer immerhin aufrecht erhalten. Ihre Kollegen der dritten und vierten Mannschaft hatten nicht soviel Spielglück in der dritten Klasse Nord und mussten jeweils 6:0-Niederlagen hinnehmen. Im Gegensatz dazu konnte Mönchhof 2 seinen Spitzenplatz mit einem 6:0 gegen Gols festigen.