Erstellt am 07. Dezember 2011, 00:00

Mehr als nur Talente. SCHWIMMEN / Neusiedls Jung-Sportler zeigten sich am Wochenende beim Nikolausschwimmen in Steyr in Top-Form.

Goldfisch. Elena Guttmann holte über 50 Meter Schmetterling und 100 Meter Lagen gleich zwei der sieben errungenen Goldmedaillen für die Schwimmunion Neusiedl.ZVG  |  NOEN
x  |  NOEN

VON MICHAEL PINTER

25 Medaillen, davon sieben in Gold, sieben in Silber und elf in Bronze – das war die tolle Ausbeute der Schwimmunion Neusiedl am See am vergangenen Wochenende beim Internationalen Nikolausschwimmen im oberösterreichischen Steyr. Unter 19 Vereinen aus der Tschechischen Republik, Ungarn, Deutschland, der Slowakei und Österreich belegte die SUNS damit Rang sechs im Medaillenspiegel.

Im Nachwuchs eine  Klasse für sich

Vor allem in den Nachwuchsklassen der Jahrgänge 1999 bis 2005 trumpften Neusiedls Schwimmer auf, was die Siege von Elena Guttmann (50 Meter Schmetterling und 100 Meter Lagen), Julia Andert (50 Meter Freistil), Viktoria Hessheimer (50 Meter Brust), Lena Grabowsky (50 Meter Rücken) und Florian Gedeon (100 Meter Lagen) sowie bei der viermal 50 Meter Lagen-Staffel der Mädchen unterstreichen. „Wir haben momentan eine sehr kompakte Mannschaft, die bei konsequentem Training auch in Zukunft für Top-Leistungen sorgen kann“, ist Trainer Hans Christian Gettinger überzeugt.