Erstellt am 22. Juni 2011, 00:00

Neuer Streckenrekord. LAUFSPORT / 400 Teilnehmer und ein neuer Streckenrekord machten den Parndorfer Straßenlauf zu einem vollen Erfolg.

Alles klar. Die Organisatoren Sigi Pamer (l.) und Meinhard Erber (r.) freuten sich mit dem Tagessieger und neuen Streckenrekordler Elisha-Kiprotich Sawe aus Kenia. ZVG  |  NOEN
x  |  NOEN

VON MICHAEL PINTER

Tolles Laufwetter lockte mehr als 380 Läuferinnen und Läufer aus sieben Nationen am vergangenen Samstag zum 12. Internationalen Parndorfer Straßenlauf. Die zahlreichen Zuseher wurden für ihr Erscheinen belohnt und sahen einen neuen Streckenrekord. Der Kenianer Elisha-Kiprotich Sawe lief die zehn Kilometer lange Distanz in 30:39 Minuten und damit so schnell wie noch kein anderer in Parndorf.

Lokalmatador Will  bester Bezirksläufer

 

Das Podest war überhaupt eine rein internationale Angelegenheit. Sawe siegte vor dem Slowaken Imrich Magyar und dem Ungarn Mihaly Zsiros. Bester Österreicher und als Pinkafelder auch bester Burgenländer war Günter Filz auf Platz fünf. Gerhard Will vom 1. LC Parndorf und Reinhard Friesenbichler aus Neusiedl landeten auf den Plätzen zwölf und 15 und komplettierten damit das Stockerl der Burgenland-Wertung.

Den Gesamtsieg bei den Damen holte sich die Ungarin Zita Kácser, beste Burgenländerin war Lokalmatadorin Gertraud Haller-Peck.