Erstellt am 27. August 2014, 10:12

von Michael Schneeberger

Richtungsweisendes Derby zum Start. Das Derby zum Saisonbeginn zwischen Neusiedl am See und Mönchhof wird zeigen, wo die Teams stehen.

Kampfgeist. Die Bruckerin Lisa Schön spielte trotz einer Knöchelverletzung 90 Minuten durch und wurde mit dem wichtigen 2:1-Heimsieg belohnt. Foto: CSW  |  NOEN, CSW
Am kommenden Wochenende beginnt die Meisterschaft für die Ladies aus Neusiedl und Mönchhof in der Wiener Frauen-Landesliga.

Bruckerinnen drehten Partie

In der ersten Meisterschaftsrunde kommt es am Samstag bereits zum Burgenlandderby zwischen den beiden Mannschaften. Beide Teams wollen natürlich mit einem Derbysieg in die neue Saison starten.

Die Damen aus Bruck/Leitha haben das Skandalspiel der Vorwoche gut verdaut. Trotz drei gesperrter und einigen verletzten Spielerinnen wurde ein 2:1-Heimsieg gegen den SK Sturm Graz II geholt. Die Bruckerinnen lagen bereits mit 0:1 zurück, mit viel Kampf und Leidenschaft konnte die junge Mannschaft das Spiel noch drehen.

„Ich bin sehr stolz, da wir trotz der Ausfälle das Spiel gegen einen starken Gegner kippen konnten“, resümierte Trainer Patrick Kasuba.