Erstellt am 20. April 2016, 04:54

von Christopher Ivanschitz

Neusiedler See: Event für Jung und Alt. Beim größten Open-Water-Event Österreichs stehen heuer einige Neuerungen auf der Tagesordnung.

ASVÖ Burgenland-Präsident Robert Zsifkovits, Mörbischs Ortschef Jürgen Marx, Verena Bittner von der Muskelforschung, Landeshauptmann Hans Niessl, Seefestspiele Mörbisch-Intendantin Dagmar Schellenberger, Landesrat Alexander Petschnig und Schwimmfestival-Organisator Andreas Sachs.  |  NOEN, zvg
Rund um das Schwimmfestival in Mörbisch, das zum vierten Mal stattfindet und von 17. bis 20. Juni über die Bühne geht, stehen im heurigen Jahr einige Neuerungen auf dem Programm.

Mittlerweile ist die Veranstaltung am Neusiedler See nicht nur das größte Schwimmevent Österreichs, sonder auch das umfangreichste in Mitteleuropa – in diesem Jahr wird es erstmalig an vier Tagen ausgetragen (bislang dauerte es drei Tage), außerdem wurde von sechs auf neun verschiedene Bewerbe aufgestockt.

Neu: Schulaquathlon und Hindernisevent

Neben den sechs traditionellen Disziplinen wird das Programm heuer von einem „Hindernisschwimmen“ sowie dem „1. Burgenländischen Schulaquathlon“ und einem „Seepferdchen und Kanalquerung“-Bewerb für die Kids ergänzt.

Auch eine „Allianz Business Wertung“, die im Rahmen des „Muskel Charity Aquathlons“ über die Bühne geht, steht auf der Tagesordnung. „Das Festival bietet ein breites Spektrum – von Kindern über Hobbysportler bis hin zu Leistungssportlern ist für jeden etwas dabei“, erklärte Landesrat Alexander Petschnig bei der Pressekonferenz am Montag.

Landeshauptmann Hans Niessl versprach weiters Unterstützung seitens der Landesregierung: „Die Vernetzung von Sport und Kultur soll auch heuer mit Hilfe der Politik vorangetrieben werden. Ich sehe noch großes Potenzial nach oben für dieses Event.“

Unterstützt wird das Schwimmfestival auch vom ASVÖ Burgenland. Dieser stellt laut Präsident Robert Zsifkovits 25 Volunteers zur Verfügung. Auch die Ziele für die Zukunft der Veranstaltung stehen bereits fest: Künftig soll ein Neun-Tages-Event mit Einbindung anderer Seegemeinden veranstaltet werden – an der Idee eines (mittel-)europäischen Cups wird ebenso gefeilt.
 


Bewerbe:

  • Sonnwend TRI-Challenge

  • Open Water (5 Kilometer)

  • Kids Aquathlon

  • Schwimm-dich-fit

  • Muskel Charity Aquathlon

  • Hindernisschwimmen

  • Allianz Business Wertung

  • Pferdchen und Kanalquerung

  • 1. Schulaquathlon