Erstellt am 02. Dezember 2015, 11:00

von Philipp Frank

Ordentlich bei Landesmeisterschaften abgeräumt. Gleich fünfmal Edelmetall holten Laura Schmidt und Selina Novak bei den Titelkämpfen in Jennersdorf.

 |  NOEN

Kürzlich fanden in Jennersdorf die Landesmeisterschaften der Jugend und der Allgemeinen Klasse statt. Vom Judoclub „Vila Vita Pannonia“ Wallern gingen zwei Kämpferinnen an den Start. Selina Novak und Laura Schmidt schlugen sich beachtlich und räumten dabei eine Goldmedaille, dreimal Silber sowie eine Bronzene ab.

Internes Finalduell in der Klasse U18

Im Bewerb Jugend U18 sicherte sich Laura Schmidt in der Kategorie bis 70 Kilogramm den Landesmeistertitel. Sie besiegte dabei ihre Mannschaftskollegin, Selina Novak, im Finale, die sich dabei den zweiten Platz holte. In der Allgemeinen Klasse lief es auch gut für das Wallerner Duo. Novak sicherte sich in der Klasse bis 63 Kilogramm neuerlich den Vize-Landesmeistertitel. In der Offenen Klasse reichte es ebenfalls zur Silbermedaille. Laura Schmidt landete in der Offenen Klasse auf dem dritten Platz.