Erstellt am 31. Oktober 2012, 00:00

Pama auf Trainersuche. 1. Klasse Nord / Der SK Pama trennte sich am Samstag von Trainer Vinko Divkovic.

Pama-Kapitän Christian Hafner und seine Kollegen bekommen bald einen neuen Trainer.  |  NOEN

„Er hat unsere jungen Spieler nicht mehr erreicht“, meint Dieter Steiner, der Obmann des SK Pama über den scheidenden Trainer Vinko Divkovic. Der SK hatte am Freitag zu Hause gegen Neudorf mit 2:4 verloren, am Samstag wurde beratschlagt, ehe man zu dem Schluss kam, es wäre am besten, sich in beiderseitigem Einvernehmen zu trennen.

Nachfolger gibt es noch keinen, auch keinen Wunschkandidaten, nur ein Anforderungsprofil: Es sollte ein Kenner der 1. Klasse Nord sein, der vor allem einen guten Draht zu jungen Spielern hat.

Bis zur Winterpause ist noch ein Spiel ausständig, nämlich das beim Lokalrivalen Dt. Jahrndorf, der sich ebenfalls kürzlich von seinem Coach getrennt hat. Das Training leiten vorübergehend Sektionsleiter Leonhard Dau und Kassier Roland Fabsich.