Erstellt am 14. Mai 2014, 10:48

von Michael Schneeberger

Pressler überzeugte. Toller Saisonstart / Bei seinem ersten internationalen Event im Jahr 2014 war der Golser Surfer auf den Azoren gut im Rennen.

Saisonbeginn. Der Golser Surfer Chris Pressler absolvierte auf den Azoren seinen ersten internationalen Event im heurigen Jahr. Mit Rang 29 ist er aufgrund des starken Starterfeldes zufrieden.  |  NOEN, Kerstin Reiger
Der Golser Chris Pressler war vor Kurzem auf der Azoren Insel Terceira, um in Praia da Vitoria bei der IFCA Slalom Weltmeisterschaft im Windsurfen an den Start zu gehen. Es war das erste Antreten des Surfers bei einem internationalen Event in diesem Jahr.

Da der parallel zu diesem Wettkampf geplante Welt- Cup-Auftakt in Südkorea abgesagt wurde, entschlossen sich viele Topnamen aus der Profiszene ebenfalls auf den Azoren anzutreten. Pressler schaffte es in das Bronze-Finale, wo es um Platz 17 bis 32 ging. Nach einem verpatzten Start landete der Golser auf Rang 29.

Chris Pressler zu seiner Platzierung: „Für mich war der Start in die heurige Saison in Ordnung, obwohl mir natürlich ein Ergebnis unter den Top-20 lieber gewesen wäre.“