Erstellt am 29. Juni 2016, 11:10

von Martin Ivansich

Drei Neue für die Schweitzer-Truppe. Parndorfs Transferprogramm ist beendet. Drei Spieler wurden noch verpflichtet.

Dragan Andric wechselt von Purbach nach Parndorf. Der Stürmer geht in der kommenden Saison für die Schweitzer-Truppe auf Torjagd. Frank  |  Frank

Trainer Norbert Schweitzer darf in der kommenden Saison auf die Dienste von drei neuen Spielern setzen. Für die Offensive musste der SC/ESV gar nicht weit auf die Suche gehen. Dragan Andric, zuletzt beim UFC Purbach, soll in der kommenden Saison für Parndorfer Torjubel sorgen. „Andric ist ein starker Stürmer und aufgrund der Geschichte um Purbach hat er auch wirtschaftlich in unser Konzept gepasst“, freut sich Sportdirektor Andreas Hackstock über den Transfer.

Eine Reihe weiter hinter soll Hakan Yilmaz die Fäden im zentralen Mittelfeld ziehen. Der 21-jährige Mittelfeldmotor spielte bereits bei den Rapid Amateuren unter Norbert Schweitzer und war in der vergangenen Saison bei der Vienna. Neben Yilmaz und Andric gelang den Parndorfern auch ein Transfercoup mit einem routinierten Abwehrspieler.

Stanisic soll neuer Abwehrchef werden

Lazar Stanisic wird die Parndorfer Defensive verstärken. Der 32-jährige Serbe war in der letzten Saison bei Tatabanya in Ungarn im Einsatz und davor fünf Jahre in Györ, wo er 2013 ungarischer Meister wurde. Stanisic ist zwar für die Innenverteidiger-Position geplant, kann aber auch im defensiven Mittelfeld spielen.

Das erste Pflichtspiel der Parndorfer findet am 15. Juli um 19 Uhr statt. Da spielt man in der ersten Runde des ÖFB Cups daheim gegen den LASK.