Erstellt am 24. August 2016, 08:41

Pause nach dem starken Auftakt. Vier Spiele, viermal ungeschlagen. Hafner blickt beruhigt zurück.

Augen zu, durchatmen. Lukas Eisenbarth und Sascha Savoric (v.l.) haben nun eine Woche spielfrei.  |  BVZ

Dass die Parndorfer so raketenhaft in die Meisterschaft starten würden, hat keiner erwartet. Die Vorbereitungsergebnisse waren lau, dem Auftakt wurde mit einem mulmigen Gefühl entgegen gefiebert. Doch dann glückte das 5:0 gegen Eltendorf, gefolgt von einem 2:0-Sieg in Oberwart. Den Punkt beim 1:1 gegen Stegersbach nahmen die Parndorfer gerne mit, ehe auch in Markt Allhau Zählbares herausschaute: 5:3 nach einem echten Fußball-Krimi.

Grund genug also, um sich etwas zurückzulehnen. Die Heideboden-Fohlen haben nun eine Woche Spielpause. „Die Ergebnisse waren super, jetzt können wir es etwas stressfreier angehen“, berichtete Coach Paul Hafner. Auf den Lorbeeren ausruhen werden sich die Kicker SC/ESV aber trotzdem nicht. „Wir werden voll trainieren“, bleibt Hafner mit seinen Mannen auf Zug. Die Pause kommt ihm aber vor allem im Hinblick auf Alen Dedic zurecht. Der Defensivmann klagt nach wie vor über Schmerzen, nun hat er Zeit, sich auszukurieren.