Erstellt am 05. Juni 2013, 00:00

„Sechs Jahre sind genug“. 2. Liga Nord / Bernhard Rainprecht gibt sein Traineramt in Mönchhof mit Saisonende auf.

Bernhard Rainprecht macht auf der Mönchhofer Trainerbank Platz.  |  NOEN

Mit Mönchhof steht Bernhard Rainprecht zwei Runden vor Schluss davor, die Klasse zu halten. Dennoch tritt er zu Saisonende als Trainer zurück. „Sechs Jahre sind genug. Die Mannschaft braucht jetzt einen neuen Input“, so Rainprecht über seine Beweggründe. Wie es nun für ihn weitergeht? „Ich bin gerne Trainer. Wenn sich etwas Interessantes ergibt, werde ich weitermachen. Eine kleine Pause wäre aber auch okay“, meint der scheidende Trainer. Um einen Nachfolger bemüht er sich indes selbst. „Es gibt zwei Kandidaten“, verrät Rainprecht. Namen nennt er aber keine. „In Absprache mit dem neuen Trainer wird er noch an der Kaderplanung für das kommende Meisterschaftsjahr mitwirken. Rainprecht hat in Mönchhof auch das Amt des Sektionsleiters inne. Dieses wird er ebenfalls abgeben. Bis spätestens nächste Woche soll diese Personalfrage geklärt sein.

Der Fokus liegt aber auf den noch ausstehenden Spielen. Mit einem Sieg in Steinbrunn könnte man den Klassenerhalt fixieren und damit vermeiden, zum Abschluss gegen Nickelsdorf unter Zugzwang zu geraten.