Erstellt am 05. August 2015, 09:29

Spiele verliefen nicht optimal. Für Elena Guttmann sind die Eyof-Spiele (European Youth Festival) zu Ende. Brütende Hitze und schlechte Verpflegung im Athletendorf haben den Sportlern alles abverlangt.

Tolle Erfahrung. Elena Guttman sammelte bei den Jugendspielen in Tiflis viele neue Erkenntnisse für den weiteren Karriere-Verlauf.  |  NOEN, zVg

Zu den gesundheitlichen Problemen vieler Athleten gesellten sich auch noch organisatorische, wie nachweislich falsche Zeitnehmung. Elena blieb bei all ihren vier Starts weit über ihren persönlichen Bestzeiten aus dem heurigen Jahr und konnte somit keine von ihr angepeilten Top-Platzierung erreichen. Jetzt stehen für die Weidenerin einmal drei Wochen Pause am Plan.