Erstellt am 01. Juli 2015, 09:23

von Philipp Frank

Ein toller Actionday. Die Sportunion veranstaltete in Podersdorf ein großes Event, zu dem rund 400 Kinder kamen.

Sportunion-Maskottchen Ugitchi war auch wieder mit dabei und zauberte den Kindern ein Lächeln ins Gesicht.  |  NOEN, Patrick J. Bauer

Mehr als 400 Kinder tummelten sich kürzlich am Sportplatz des UFC Podersdorf und durften sich im Rahmen der Union-Actionday-Tour über elf Bewegungsstationen der Sportunion Burgenland freuen.

Dabei wurde alles ausprobiert, wie Hüpfen auf der Airtrack, Becherstapeln auf Zeit und auch beim Sackhüpfen und vielem mehr zeigten die Kids ihr Koordinationstalent. Mit dabei waren die Volksschulen aus Apetlon, Podersdorf, Tadten, die Volksschule am Tabor mit den 1. Klassen, Pamhagen, Frauenkirchen, die Neuen Mittelschulen aus Illmitz und Zurndorf und auch der Behinderten Förderungsverein Neusiedl und die ASO Frauenkirchen.

„Mich freut der große Andrang, da wir die letzten Jahre viel Aufbauarbeit in unser Projekt ,actiondays‘ gesteckt haben, die sich jetzt bezahlt macht“, so Karin Ofner, Präsidentin der Sportunion Burgenland.