Erstellt am 27. April 2016, 10:06

von Peter Wagentristl

Steinwandtner holte Top-Platzierungen. Beim internationalen Bewerb in Linz konnte Franz Steinwandtner vom Reitclub Andau seine Klasse aufzeigen.

Starke Reiter. Franz Steinwandtner vom Reitclub Andau und Bianca Babanitz vom Team Pink Unicorn ritten in Linz mit.  |  NOEN, Csw

Vergangenes Wochenende wurde in Linz bei drei Bewerben um die Plätze geritten. In jeweils einem CSI2*, CSI1* und CSIYH1* konnten die Reiter aus dem Bezirk bei starker internationaler Konkurrenz ihre Klasse aufzeigen.

Im CSI1*in Linz-Ebelsberg konnte das Team Pink Unicorn um Bianca Babanitz punkten. In der Small Tour über eine Höhe von 120 Zentimetern erreichte Bianca Babanitz den fünften Platz. In einer Springprüfung der Small Tour über 125 Zentimeter landete Bianca Babanitz mit ihrem Pferd Aramis auf dem hervorragenden dritten Platz. Zudem durfte sie über einen zwölften Platz jubeln.

Unterdessen kann sich Franz Steinwandtner vom Reitclub Andau über 130 Zentimeter als Fünfzehnter und Sechzehnter über eine starke Leistung freuen. In Hot Shot 2 konnte er unter 55 Reitern sogar eine fehlerfreie Runde drehen. Seine Leistung komplettierte der Andauer im Springen über 135 Zentimeter in der großen Tour, wo Franz Steinwandtner auf Hot Shot 2 den neunten Platz ergatterte. Im Grand Prix wurde es letztlich der 24. Platz für Steinwandtner.