Erstellt am 17. April 2014, 00:00

Stimmen-Explosion bei Vojahressiegerin. Sportlerin des Jahres / Laura Schmidt verdreifachte die Stimmen aus dem Vorjahr und verteidigte souverän den begehrten Titel.

 |  NOEN
Von Michael Schneeberger

JIU JITSU / Für Laura Schmidt vom JJC „Vila Vita Pannonia“ Wallern war nach dem Sieg im Vorjahr auch die diesjährige Wahl zur Sportlerin des Jahres eine große Ehre. Mit insgesamt unglaublichen 61.255 Stimmen holte sie unangefochten den ersten Platz.

Tägliches Training ist Voraussetzung 

Die Athletin aus Wallern, die das Sportgymnasium in Oberschützen besucht, trainiert täglich, um ihre Leistung im Wettkampf zu erbringen. Eine der Trainingspartner von Schmidt ist die mehrfache Welt- und Europameisterin Nicole Trimmel.

Angesprochen auf die zahlreichen Stimmen möchte sich Laura Schmidt bei allen bedanken, die für die Sportlerin aus dem Nordburgenland gevotet haben. „Eine große Unterstützung bei der siegreichen Wahl waren natürlich die Familie, die zahlreichen Freunde und die Schulkolleginnen“, so Schmidt.

Ganz besonders möchte sich die Ausnahmeathletin bei ihrem Trainer und ihrer Mama bedanken, die viel Zeit und Geduld in das aufwendige Sportlerleben der alten und neuen Sportlerin des Jahres investieren.

Laura Schmidt (oben) sicherte sich erneut den Titel bei der beliebten BVZ-Sportlerwahl und kam auf über sagenhafte 60.000 Stimmen.

Privat