Erstellt am 07. November 2012, 00:00

Sturm Graz zieht davon. Niederlage / Parndorf unterlag in Neulengbach unter dem neuen Trainer Marco Keppler knapp mit 2:1. Sturm feierte einen Sieg.

Von Angela Pfalz

FRAUENFUSSBALL / Marco Keppler, der bisher Co-Trainer der Parndorferinnen war, beerbte Patrick Kasuba nach dessen Rücktritt vergangene Woche. Er musste sich mit seiner Truppe den Neulengbach Juniors unglücklich mit 2:1 geschlagen geben. Die Tore fielen erst in der Schlussphase: Nachdem man in Minute 82 mit 0:1 in Rückstand geriet, gelang Stefanie Kremener drei Minuten vor Schluss der Ausgleich. Die Nummer Sieben von Neulengbach, Kerstin Seiter, sorgte mit ihrem zweiten Treffer aber dafür, dass die Punkte in Neulengbach blieben und ihre Mannschaft damit mit Parndorf gleichzog. In der letzten Runde vor der Winterpause empfängt Parndorf Hornstein zum Derby. Eine Mannschaft, die Trainer Marco Keppler bestens kennt, war er doch selbst vor geraumer Zeit noch ihr Übungsleiter. Die Hornsteinerinnen mussten sich am Wochenende Horn mit 3:4 geschlagen geben, hatten dabei aber in der zweiten Halbzeit eine tolle Aufholjagd gestartet. Parndorf kann dafür wieder auf die Dienste von Yvonne Lindner setzen. Sie war gesperrt.