Erstellt am 12. September 2012, 00:00

Tadten holt ersten Meisterschaftssieg. Tennis / Bei den Mannschaftsmeisterschaften der Kategorie 35+ konnte der TV Tadten in St. Margarethen mit 5:2 gewinnen.

Thomas Bauer gewann sowohl sein Einzel als auch das Doppel.  |  NOEN
x  |  NOEN

Nachdem die St. Margarethener in der Vorwoche mit dem ersten Saisonsieg gegen Oberpullendorf Selbstvertrauen getankt hatten, kam diesmal erneut ein Gegner auf Augenhöhe. Der TV Tadten 1 hatte bislang noch kein Meisterschaftsspiel für sich entscheiden können. Schon nach den Einzelspielen stellten die Seewinkler die Weichen auf Sieg. Thomas Bauer, Michael Lendway und Manfred Takacs setzten sich in knappen Spielen gegen die Hausherren Harald Kicker, Jürgen Müllner und Eduard Wenzl durch und sorgten für eine solide 3:2-Führung. 3:2, weil St. Margarethens Jochen Lehner einen Punkt machte und so das Spiel noch nicht entschieden war. Er bezwang Walter Nyikos glatt mit 6:1 und 6:0. Den zweiten Punkt machte Heinz Meiser kampflos. Sein Gegner war nicht angetreten. In den Doppelspielen war Tadten dann einen Tick stärker. Das Duo Bauer/Nyikos siegte in einem packenden Spiel gegen Kicker/Lehner im Champions Tie Break mit 10:7. Auch das zweite Doppel ging an die Gäste aus Tadten. Lendway und Takacs schlugen Müllner und Meiser in zwei Sätzen.

Nachwuchstag beim  TC Parndorf

Vor kurzem fand beim TC Parndorf ein Nachwuchstag statt. 32 Kinder und Jugendliche zeigten dabei ihr Können: Für die kleineren Kids gab es ein Kleinfeldturnier und Geschicklichkeitsübungen. Für die Größeren stand ein Turnier mit 16 Teilnehmern am Programm. Organisator Christian Klestil, gleichzeitig der Jugendreferent des Vereins, war zufrieden: „Nächstes Jahr machen wir das wieder.“ Ihm ist es ein großes Anliegen, „die Kinder zum Tennis zu bringen. Bewegung ist ganz wichtig und die Kinder haben Spaß bei der Sache.“ Den Sieg holte sich Sabrina Krammer, die sich im Finale gegen Michaela Krammer durchsetzte.