Erstellt am 25. Januar 2012, 00:00

Talente trumpften auf: Drei Titel für den Bezirk. TENNIS / Eva Nyikos, Niklas Heintz und Benjamin Grabner kürten sich in Lutzmannsburg zu neuen Landesmeistern.

 |  NOEN
x  |  NOEN

VON MICHAEL PINTER

Das Thermenhotel Lutzmannsburg war bis letzten Montag Austragungsort der BTV-Hallenlandesmeisterschaften der Kinder, Jugendlichen und Senioren. Zahlreiche Bewerbe waren geplant, die Anteilnahme der heimischen Elite aber nicht überragend, sodass einige Bewerbe ausfallen mussten. Wo gespielt wurde, waren Neusiedls Bezirksvertreter aber mittendrin. So durften sich Niklas Heintz vom TC Nickelsdorf und Eva Nyikos vom TC Mönchhof im Einzel- sowie Benjamin Grabner vom TC Zurndorf im Doppelbewerb der Jugendklasse über Landesmeistertitel freuen.

Der als Nummer eins gesetzte Heintz spielte sich bei den Burschen der U12 locker ins Finale, wo schließlich auch der Güssinger Andreas Ujvary beim 6:2 und 6:0 kein Stolperstein war.

Eva Nyikos bestätigt  aktuelle Topform

 

Ähnlich souverän schlug sich auch die Neusiedlerin Eva Nyikos bei den Mädchen der U16. Sie besiegte ihre Gegnerinnen in einer Dreiergruppe souverän und feierte damit einen Favoritensieg. Eine perfekte Draufgabe auf ihre vor kurzem eingefahrenen Erfolge bei den U14-Staatsmeisterschaften in Wien. Dort holte Nyikos sowohl im Einzel als auch im Doppel Bronze und bestätigte ihre aktuelle Topform eindrucksvoll.

Für Benjamin Grabner lief es im Einzel nicht so toll, dafür trumpfte er gemeinsam mit Tobias Pürrer im Doppel der U14 auf und holte sich in souveräner Manier den Titel.