Erstellt am 10. Juni 2015, 08:56

von NÖN Redaktion

Glatter Heimerfolg. Die Neusiedler Truppe gab sich im Heimspiel gegen Mattersburg keine Blöße und setzte sich souverän mit 7:2 durch.

Spannendes Spiel. Martin Andert und seine Pamhagener feierten im Heimspiel gegen Halbturn einen 5:4-Erfolg.  |  NOEN, Schneeweiß

In der fünften Runde der Tennis-Meisterschaft hatten die Bezirkshauptstädter Mattersburg zu Gast. Bernhard Scheidl und Co. gingen hoch konzentriert bei brütender Hitze ans Werk und zeigten eine gelungene Vorstellung. Am Ende gab es den dritten Meisterschaftssieg, die Seestädter stehen somit auf Rang drei. Im Bezirksderby zwischen Pamhagen und Halbturn ging es deutlich knapper zur Sache.

Nach den Einzelpartien stand es 3:3-Unentschieden. Die Entscheidung fiel somit in den Doppel-Paarungen, wo die Hausherren die Oberhand behielten und sich letztlich mit 5:4 durchsetzten. Nichts zu holen gab es für Wallern bei der 2:7-Heimniederlage gegen Loretto. In der Landesliga-Meisterschaft geht es am Samstag um den Titel, wenn die unbesiegten Teams aus Oberwart und St. Margarethen aufeinander treffen.