Erstellt am 04. März 2015, 09:13

Nyikos trat nicht fit an. ;Eva Nyikos wurde in El Salvador von einer Krankheit gestoppt.

Gebremst. Krankheitsbedingt konnte Eva Nyikos in El Salvador nicht ihr volles Potenzial abrufen und musste im Viertelfinale die Segel streichen.  |  NOEN, Csw

Keinen Punktezuwachs gab es für David Pichler beim dritten Turnier in Sharm El Sheikh. Der Nordburgenländer meisterte zwar die Quali, unterlag in Runde eins aber dem Kroaten Matija Pecotic (Nummer 581 der ATP-Rangliste) mit 3:6 und 4:6. Eva Nyikos spielte sich auf ITF-Ebene zum zweiten Mal innerhalb einer Woche ins Viertelfinale.

Von Krankheit gebremst

Die Neusiedlerin kam bei der Copa El Salvador als Qualifikantin in die Runde der letzten Acht, wurde dort aber von einer Krankheit gebremst. Trotzdem gelang ein großer Sprung in der ITF-Rangliste. „An diesem Morgen ist es mir leider schon nicht so gut gegangen. Ich hab aber durchgebissen“, erzählt Eva Nyikos. Im Anschluss an den 2:6, 6:3 und 6:2-Erfolg wurden zwar alle Maßnahmen ergriffen um das BTV-Talent wieder fit zu bekommen, aber es sollte nicht reichen.

Nyikos stand gegen die Mexikanerin Alexia Coutino Castillo, zwar auf dem Platz war beim 0:6 und 3:6 aber sichtlich nicht in Vollbesitz ihrer Kräfte. „Schade, ich bin mir sicher ich hätte auch in diesem Spiel Chancen gehabt“, meinte Nyikos.