Erstellt am 11. Februar 2015, 11:05

von NÖN Redaktion

Kastner holte Bronze. Frank Kastner (TC Parndorf) wurde im Colonyclub (Wien) Dritter.

Franz Kastner präsentierte stolz seine gewonnene Bronzemedaille.  |  NOEN, zVg

In der vergangenen Woche wurden in Wien die Staatsmeisterschaften der Senioren ausgetragen. Mit dabei im Colonyclub war auch Franz Kastner vom TC Parndorf, der in der Altersklasse 60+ antrat.

Der mehrfache burgenländische Landesmeister war als Nummer fünf gesetzt und hatte in der ersten Runde ein Freilos. In Runde zwei bekam es der Schwechater mit dem Kärntner Franz Wiedner (ÖTV-Rangliste Nummer 42) zu tun. Mit einem soliden Spiel gelang Kastner ein Zwei-Satz-Erfolg und somit der Einzug in die dritte Runde der Senioren-Staatsmeisterschaften.

Dort wartete der Niederösterreicher Robert Hulik als Gegner. Nach einem harten Kampf gelang mit einem 6:3 und 6:3-Erfolg der Sprung in das Semifinale. Gegen die Nummer eins des Turniers, Harald Helmutseder aus Oberösterreich, unterlag Kastner in zwei Sätzen. Am Ende überwog aber die Freude über die Bronzemedaille: „Das war neben meinen Landesmeistertiteln mein bislang größter Erfolg“, freute sich der TC Parndorf-Spieler.